#1 Warum ein Ethnologie-Podcast?

Inhalt

In der ersten Folge von Anthronaut erzähle ich, wer ich bin, worum es in dem Podcast geht und warum ich ausgerechnet einen Ethnologie-Podcast starte.

Ich bin nämlich kein Ethnologe, der an der Uni lehrt und forscht. Ich habe es aber studiert und bin… nun ja… eine Art Fanboy der Ethnologie.

Oder anders gesagt: Ich bin ein Anthronaut, der mit seinem Raumschiff durch ethnologische Welten flitzt, hier und da zur Landung ansetzt und schaut, was es dort alles zu entdecken gibt.

Viel Spaß!

Euer Adolar

Abonnieren

Ihr könnt diesen Podcast auch auf Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, YouTube oder per RSS Feed hören.

Podcast auf Spotify anhören
Podcast auf Apple Podcasts anhören
Podcast auf Amazon Music anhören
Podcast per RSS Feed anhören

Unterstützen

Werdet Crew-Mitglied in meinem Raumschiff. Damit unterstützt ihr diesen Podcast und bekommt im Gegenzug ein paar nette Goodies.

Feedback

Für Fragen, Anregungen und Feedback schreibt mir gerne an hallo@anthronaut.de

Quellen in dieser Folge

· Antweiler, Christoph 2005: „Populäre Ethnologie: Einführung, Überblick und Systematisierung“. In: Ders.: Ethnologie: Ein Führer zu populären Medien. Berlin: Reimer

· Lentz, Carola 1999: „Die Lust am Exotischen“. In: Pressereferat der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde (Hrsg.): Die Media-Morphose der Ethnologie. Heidelberg, S. 48-52